Liebe Kunden und Freunde!

Jeden Samstag sind wir am Wiener Naschmarkt zwischen 8 und 14 Uhr zu finden. Wir stehen in der Nähe der U-Bahn Station Kettenbrückengasse (Stadteinwärts auch der rechten Seite - Rechte Wienzeile 35-37).
Die Google-Maps Koordinaten mit denen Sie sich zu unserem Stand navigieren lassen können finden sie hier.

Sollten Sie keine Zeit haben um an unseren Marktstand zu kommen, können Sie unseren Käse auch via Webshop in ganz Österreich und Deutschland beziehen.
Falls sie an Neuigkeiten und Fotos von unseren Besuchen bei unseren ProduzentInnen interessiert sind, empfehlen wir Ihnen unsere Facebook Seite.

Beim Bergkäse bzw. Alpkäse/Alpbergkäse konzentrieren wir uns auf traditionell hergestellten Gepsenkäse. Durch die traditionelle Erzeugung mit Holzgepsen wurde diese - leider nur noch selten erzeugten Käse - in die Arche des Geschmacks der Slow Food Foundation aufgenommen. Somit darf man sie guten Gewissens Slow Food Käse nennen. Von 2002 bis 2007 haben wir auschließlich Gepsenbergkäse oder Gepsenalpkäse vertrieben. Über die Jahre haben wir unser Sortiment mit weiteren österreichischen und Schweizer Käsen erweitert, sodaß wir am Wiener Naschmarkt eine feine Palette der besten Hartkäse, Weichkäse und Halbhartkäse aus Kuhmilch, Ziegenmilch, Schafmilch und Büffelmilch anbieten können. Wir beziehen die Käse direkt vom Käser. Das gilt auch für die Schweizer Käse von Willi Schmid und Michel Beroud die wir in Österreich exklusiv direkt von den Sennerei abholen. Das heisst, dass wir auf Großhandelsprodukte verzichten und eine freundschaftliche Beziehung mit unseren Milchveredlern pflegen. Die vielen Käsereisen zu unseren ProduzentInnen erlauben es uns interessante Einblicke in die Herstellung und Lagerung der verschiednen Käsesorten zu gewinnen.


Hier finden Sie eine Auswahl unserer Käsesorten.

Foto vom KäseBeschreibungPreisWebshop
Der Blaue Büffel von Willi Schmid ist einer unserer beliebteste Käse an den Wiener Märkten. Blauschimmelkäse von besonderer Gte aus Bffelmilch hergestellt. Ein weicher Käse mit ausgewogenem Geschmack und butteriger Konsistenz. Zart, würzig, herrlich. 5,90 (100g) Link
Der Bregenzerwald von seiner besten Seite. Arthurs Bergkäse in Vollfett-Stufe hat einen zarten, elastischen Teig und ein ansprechendes Aroma. Am Gaumen ist er geschmeidig und sahnig. Je reifer, desto würziger und gehaltvoller. Seit unserem ersten Marktag am Wiener Naschmarkt erhältlich. Arthur Gasser erzeugt seien Käse auf der Alpe Treu im Sommer. Daher handelt es sich um einen Alpkäse bzw. Alpbergkäse.
kaes.at meint: Einer der besten Käse aus Österreich. Odrrr sogar der beste Hartkäse aus Vorarlberg?
2,79 (100g) Link
Unser Vorarlberger Rässkäse in Naturrinde ist ein Schnittkäse vom Käser Eugen Läßer aus Bregenz bei Langen. Er wird auschließlich aus der hofeigenen Rohmilch hergestellt. Sein hocharomatischer Geschmack ensteht durch eine spezielle Oberflächenschmierung. Sein blassgelber Teig ist weich und geschmeidig. Ein perfekter Käse für Kässpätzle. Achtung: Er stinkt etwas und ist salzig :) 2,20 (100g) Link
Der Mühlistein von Willi Schmid ist einer seiner ersten Käse die er entwickelt hat.Der runde Halbhartkäse ist ein Naturschimmelkäse, hat in der Mitte ein Loch und eine Grauschimmelrinde. Er hat ein rahmig, mildes Aroma und erinnert an den Geschmack von Joghurt. Sein Käse Teig ist "Pasta-filata" - ein leicht klebriger Teig. Der Mühlistein wurde am World Jersey Award bereits 3-mal mit der Goldmedaille ausgezeichnet. Der Swiss Cheese Award hat ihn als beste Käseinnovation 2006 ausgezeichnet. Wir mögen ihn sowohl mild als Frühstückskäse als auch ausgereift. Da wir den Käse direkt von Willi Schmid abholen ist dieser auch so gut wie immer verfügbar. 3,50 (100g) Link
Tomme Fleurette: Dieser kleine flache Wie&szli;schimmelkäse mit einem zarten Geschmack ist die Quintessenz eines Wei&szli;schimmelkäses. Gibt man den Käse 1-2 Stunden vor dem Verzehr aus dem Khlschrank rinnt der Käse nach dem Aufschneiden. Der Tomme Fleurette von Michel Beroud hat Kultstatus und ist praktisch in jedem Käsefachgeschft in der Schweiz zu finden. 6,90 (Stk, 170g) Link
Aus Egg im Bregenzerwald wird ein Bergkäse von auergewöhnlicher Qualität hergestellt. Der Gepsenbergkäse wurde zwischen 24 und 30 Monaten gepflegt und gereift. 2,70 (100g) Link
Raclette ist vor allem in der kalten Jahreszeit sehr beliebt. Besonders gerne wird Raclette in der Weihnachtszeit bzw. zur Silvesterfeier genossen. Allerdings ist Raclette auch ein traditionelles Sommergericht da der Raclettekäse oft aus Frühlings- bzw. Sommermilch gemacht wird und, je nach Sorte, zwei bis sechs Monate gelagert wird. Es gibt kaum was schöneres wie einen halben Laib Raclettekäse an einem Feuer zu schmelzen und immer wieder den geschmolzenen Käse auf Kartoffeln abzustreichen. Wir haben verschiedene Raclettekäse aus Vorarlberg und aus der Schweiz. Rund oder eckig je nach Wunsch. Gerne können Sie vor Ihrem Marktbesuch den gewünschten Raclettkäse für den Karmelitermarkt, Naschmarkt oder Brunnenmarkt vorbestellen. Am Yppenplatz (Brunnenmarkt) servieren wir in der kalten Jahreszeit und zu den Brunnenmarktfesten immer wieder heiße Raclettebrote mit feinem Sauerteigbrot vom Meisterbäcker Erich Kasses. ab 2,40 (100g) Link
Die Bergfichte ist ein weicher, samtiger Teig, im Aroma leicht säuerlich, kräftig und schöne Harzaromen. Weichkäse aus Braunvieh Rohmilch, weichschnittig cremig bis leicht fließend wird in einer zertifizierten, frischen Fichtenrinde eingebunden. Sie verleiht dem Käse die schönen Harzaromen und eine leicht rötliche Verfärbung. Er hat einen kräftigen und leicht säuerlichen Geschmack. Erhältlich als kleiner Laib von ungefähr 400g oder großer Laib von ungefähr 800g. Die Bergfichte war einer der ersten Käseschöpfungen von Willi Schmid. Inzwischen gibt es etliche ähnliche Käse von denen, zumindest unserer Meinung nach, keiner an Willi Schmids Original nahe kommt. Der Käse kann auch in Alufolie (mit einem kräftigem Schluck Weißwein) ins Backrohr bei 180 Grad Celsius ca. 30 Minuten (vorzheizen nicht vergessen) gegeben werden. Schmeckt besser wie jedes Käsefondue :) 3,90 (100g) Link
Der vielfach ausgezeichnete Blauschimmelkäse aus Jersey Milch vom Käsemeister Willi Schmid schmeckt sehr edel und ausgewogen. Sein herrlich nussiges Aroma mit einer leicht rauchigen Note macht diesen Käse unverwechselbar. Der Teig ist sehr cremig und hat eine gelbliche Farbe, was wegen dem hohen Betakarotin Gehalt typisch fr Jersey Milch ist. 3,90 (100g) Link
Mindestens 17 Monate darf unser Gruyre im feuchten Keller reifen - ein perfekt ausgereifter Schweizer Käse. Bereits seit annähernd 1.000 Jahren wird in der malerischen Gruyre-Region dieses Meisterwerk Schweizer Käsekunst nach ein und derselben Rezeptur gefertigt. Auch heute wird für Le Gruyre AOP bzw. Greyerzer AOP nur beste, tagesfrische Rohmilch aus der Umgebung in die kleinen Dorfkäsereien geliefert. Jeder Laib zeichnet sich durch einen fruchtig-kräftigen Geschmack aus. Der Gruyre Reserve AOP bereichert jede Käseplatte und gibt jedem Schweizer Fondue die nötige Würze.
Für unseren Gruyre sind wir 10 Tage durch die Schweiz gefahren und waren bei ca. 25 Produzenten. Wir konnten schon keinen Gruyre mehr sehen als wir den letzten Käse verkostet haben. Umso überraschter waren wir, dass uns der 17 Monate gereifte Gruyre von Alain Cardinaux mit Abstand am besten geschmeckt hat. Er betreibt eine kleine Sennerei in Aeschlenberg (französische Schweiz) wo er die Rohmilch der Nachbarbauern verarbeitet. Der 1-Mann Betrieb arbeitet 365 Tage im Jahr. Und das seit 15 Jahren. Alain ist daher nur am Nachmittag krank oder im Urlaub.
Unseren Gruyre kann man durchaus als Goldstandard aller Bergkäse bezeichnen. Für kaes.at die perfekte Ergänzung zu unseren verschiedenen Vorarlberger bzw. Bregenzerwälder Bergkäsen. Er hat an den Wiener Märkten (Brunnenmarkt bzw. Yppenplatz, Karmelitermarkt und Naschmarkt) ein treues Fanpublikum.
3,49 (100g) Link



Mit kulinarischen Wünschen


Stephan Gruber und das kaes.at Team.


Impressum

Datenschutz: Ich verwende keine Cookies. Daher speichere ich keine Daten von Ihnen. Weiters sind keine externen Dienste eingebunden.